Firefox Addon Firebug zeigt den Quellcode

Firebug ist eine Erweiterungen für Firefox, und eine große Hilfe für Webdesigner und Programmierer. Das kleine Tool Firebug kann zwischen verschiedenen Programmiersprachen unterscheiden und beherrscht Code-Highlighting. Das heißt im Quellcode werden die Befehle farblich dargestellt und man kann Text und Tags leicht unterscheiden. Es ist ideal zum Analysieren von HTML, CSS, Javascript und anderen.

Testbericht
Firebug starten Sie über ein kleines Icon in der Statusleiste (rechts). Es öffnet sich im unteren Bereich eine Konsole in der Sie den Quellcode der aktuellen Seite sehen. Wenn Sie nun im Quellcode beispielsweise eine Tabelle mit der Maus berühren, wird diese Tabelle im oberen Teil, also im Browser selbst, farbig (hellblau) markiert. Sie sehen also sofort in welchem Teil Sie sich befinden.
firebug-screenshot-450

Zusätzlich sehen Sie im rechten Teil des Firebug-Fensters gleich die Styles des jeweiligen Objekts. Sie können auch zum DOM (Dokument Object Model) wechseln, und sich weitere Informationen anzeigen lassen. Mit dem Firebug können Sie natürlich nicht direkt die Webseite verändern. Leider lassen sich die Veränderungen auch nicht speichern. Hier hilft nur Copy & Paste in einen Editor:-( Für den Firebug selbst gibt es weitere Addons um ihn in seiner Funktionalität zuerweitern.

Fazit Firebug:
Firebug ist ideal um schnell mal den Quellcode einer Website zu analysieren und Fehler zu finden – daher auch der Name;-) Hierfür stellt er die geeigneten Hilfsmittel bereit und ist mit einem Mausklick verfügbar.

Firefox-Addon-Details:
Name: Firebug
Addon-Version: 1.4.0b7
Firefox-Version: 3.5b4 – 3.5.*
Download: 638 KByte
Herausgeber: Joe Hewitt, Justin Dolske, robcee
Homepage: Getfirebug.com
Download: Erweiterung zu Firefox hinzufügen
Infos bei Mozilla.org: Weitere Informationen

Share this post:

1342

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar