»dot a« Netbook von Packard Bell

Das neue Netbook von Packard Bell »dot a« ist für alle Nutzer geeignet, die auch unterwegs nicht auf High Definition verzichten möchten und von überall mit ihren sozialen Netzwerken in Verbindung treten möchten. Das »dot a« besitzt ein Display mit einer Diagonale von 11,6 Zoll (~ 30 cm), basiert auf neusten AMD-Prozessoren. Der Akku soll – so laut Hersteller – bis zu 7 Stunden durchhalten.
Das »dot a« Netbook von Packard Bell ist ab Juli zu einer UVP von 399 Euro erhältlich.
Unterhaltung und Spaß in HD
Dank der neuesten Technologie für ultraflache Notebooks von AMD lassen sich Filme und Internetvideos in High Definition betrachten. Ebenso Spiele profitieren durch diese Technik. Ferner ist das »dot a« das erste Netbook, das die HD-Wiedergabe über verschiedenste Peripheriegeräte unterstützt und Audio- und Videosignale sowie andere digitale Inhalte über HDCP (High-Bandwidth Digital Content Protection) überträgt. Über den integrierten HDMI-Port lässt sich das Netbook an jeden beliebigen HD-Fernseher anschließen.

AMD CPUs mit ATI-Grafik
Die Ausstattung umfasst eine Festplatte mit 640 GByte Speicherkapazität, 4 GByte großen Arbeitsspeicher und einen Kartenleser, der die gängigsten Formate unterstützt. Ebenso besitzt das Netbook eine eingebaute Webcam mit 1,3 Megapixeln. Bei der Wahl des Prozessor kann sich der Kunde zwischen den AMD Athlon Neo Dual-Core Mobile K325, dem AMD Athlon Neo Single-Core Mobile K125 oder AMD V Single-Core V105 entscheiden. Als Grafikkarte kommt eine ATI Mobility Radeon HD 4225 zum Einsatz.

Technische Daten:

  • CPU-Auswahl:
    • AMD Athlon Neo Dual-Core Mobile K325
    • AMD Athlon Neo Single-Core Mobile K125
    • AMD V Single-Core V105
  • Festplatte: 640 GByte
  • Display: 11,6 Zoll
  • Arbeitsspeicher: 4 GByte
  • Multi-Gesture-Touchpad
  • Abmessungen: 285 x 204 x 25mm
  • Gewicht: 1,35 mit Akku
  • Akku: 6-Zellen Lithium-Ionen-Akku
  • Akkulaufzeit: bis  zu  7  Stunden
  • Preis: 399 Euro

Fazit:
Mit 399 Euro zählt das »dot a« von Packard Bell nicht gerade zu den günstigsten Netbooks, die derzeit auf dem Markt angeboten werden. Die vorhandene HDMI-Buchse ist recht praktisch, denn diese ist bei Netbooks nicht selbstverständlich. Ebenso das Multi-Gesture-Touchpad. Mit dem 6-Zellen Lithium-Ionen-Akku bringt das Netbook, das in den Abmessungen an ein DIN-A4-Magazin heran kommt, lediglich 1,35 kg auf die Waage.

Quelle: Packard Bell

Share this post:

840

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar