Windows – Doppelte Dateien finden

Für das Entstehen von Dubletten, also doppelt oder dreifach abgespeicherten Dateien gibt es viele Gründe. Hauptursache ist möglicherweise, dass Sie an mehreren PCs arbeiten, oder mehrere Personen die gleichen Dateien bearbeiten. Auch gerade bei der Bearbeitung von Fotos treten Dubletten besonder auf. Da werden Daten auf der Kamera nicht gleich gelöscht, und nochmals auf den Rechner gespeichert. Windows XP enthält ein sehr nützliches Werkzeug, das allerdings in der Grundinstalltion nicht enthalten ist. Dupfinder spürt Dubletten auf Ihrer Festplatte auf. Sie finden es auf Ihrer Windows-CD im Ordner Support – Tools. Dort öffnen Sie die Datei support.cab mit einem Doppelklick und ziehen die Datei dupfinder.exe auf den Desktop. Dies Datei klicken Sie ebenfalls doppelt an. Unter View – Options aktivieren Sie CRC-32 Information. Nun klicken Sie auf Browse, wählen das zu prüfende Verzeichnis und starten mit Start Search. Das Programm erzeugt eine Liste mit verdächtigen Dateien. Die Dubletten erkennen Sie an den identischen CRC-32-Werten.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar