Domaindaten abfragen – Domain Whois

Wer viel mit Domains zu tun hat und öfters für Domains Whois, IP-Adressen usw abfragt wird sich über das kleine Utility sToolz freuen. Es kombiniert gleich 10 dieser Netzwerkabfragen zu Domain und IP-Adressen.

  • Über DNS können Sie die IP-Adresse und die Nameserver einer Domain abfragen.
  • Mit einem Ping bekommen Sie Informationen wie schnell der Server antwortet.
  • Trace zeigt Ihnen die einzelnen Knoten von Ihrem Rechner bis zu einem bestimmten Server und die jeweiligen Antwortzeiten. Hier können Sie unter Umständen Verbindungsprobleme zu Ihrem Server aufspüren.
  • Die Domain Whois Abfrage zeigt Ihnen die Besitzer, Admin-C und Tech-C einer Domain an.
  • Über einen Mai-Check können Sie Email-Adressen auf Gültigkeit überprüfen, und Infos über den Mailserver bekommen.
  • Der HTTP-Header zeigt Ihnen die Antwort eines Webserver bzw. einer URL an. Darin enthalten ist ein Fehlercode (200 = ok, 404 = not found), der verwendete Servertyp, Datum und Zeichensatz.
  • Weiterhin können Sie den Pagerank einer Domain abfragen
  • Eigener Rechner liefert die IP ihres Rechners, den Hostname und den DNS-Server
  • Time – zeigt Ihnen die lokale Systemzeit

domain-whoisFazit:
eToolz fasst die wichtigsten Abfragen zu einer Domain von Domain Whois bis zum Pink in einer kleinen Box zusammen. EToolz muss nicht installiert werden und läuft auch vom Stick. Für das Entpacken der Zip-datei bietet sich 7Zip an.

Produktname: eToolz
Kategorie: Domain Whois
Art der Lizenz: Freeware
Betriebsystem: Windows
Downloadgröße: 1,31 MByte
Version: 3.4.3
Herausgeber: Gaijin
Homepage: Zur Homepage
Downloadlink: Zum Download

Post Comment