Defekte Umlaute nach WordPress-Update

Gratis Rasierer SHAVE-LAB

Beim Update von WordPress kann es zu Problemen mit den Umlauten kommen. Diese werden dann nicht richtig dargestellt und statt einem Umlaut steht dann %Ä oder ähnliche unschöne Ausdrücke. So wird aus München beispielsweise München. Das Problem besteht in jedem Artikel bei jedem Umlaut der als Umlaut geschrieben wurde, und nicht per Zeichenkodierung eingefügt wurde – also im Prinzip bei jedem Umlaut. Jetzt müssen Sie aber nicht jeden Artikel öffnen und die Umlaute verbessern. Bekämpfen Sie die Ursache bei der Wurzel.

Doppelte Codierung entfernen
Der Browser bekommt gesagt, dass er Daten im Format UTF-8 bekommt, und er soll diese dann entsprechend anzeigen. Doch die Daten sind bereits umgewandelt. Der Fehler tritt vor allem auf wenn Sie eine ältere WordPress-Installation updaten. Hier haben Sie ja wahrscheinlich die wp-config.php neu erzeugt, indem Sie in die wp-config-sample.php entsprechend Ihre Daten eingetragen haben. Hier liegt nun auch der Fehler, da in der neuen Verson der wp-config.php nun auch der Zeichensatz drin steht.

define(‚DB_CHARSET‘, ‚utf8‘); // Der Datenbankzeichensatz sollte nicht geändert werden
define(‚DB_COLLATE‘, “);

Das erzeugt nun die doppelte Codierung. Die Lösung ist ganz einfach. entfernen Sie in der wp-config.php den Zeichensatz, also das utf8, aus dem Quellcode und spielen Sie die Datei wieder auf Ihren Server.

define(‚DB_CHARSET‘, “);

Das Problem mit dem Zeichensatz müsste damit behoben sein.

Share this post:

1339

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar