Chrome SEO Extension

Chrome SEO ist eine recht nützlich SEO-Erweiterung für den Browser Google Chrome. Das kleine Tool stellt eine Menge an Basisinfos zu jeder beliebigen Website zusammen und zeigt sie mit einem Klick an. Auf diese Weise bekommt man schnell einen Eindruck von einer Website ohne da viele Seiten abrufen zu müssen. Die Infos, die das Plugin bereitstellt sind in acht größere Blöcke aufgeteilt.

Pages Indexed
Hier fragt das Tool die Suchmaschinen Ask, Bing, Google und Yahoo sowie MajesticSeo ab, wie viele Seiten diese von der betreffenden Seite im Index haben. Baidu und Yandex sind in Vorbereitung. Anhand dieser Zahlen sehen Sie wie umfangreich das untersuchte Projekt ist.

Backlinks
Wenn Sie wissen möchten wie viele Backlinks eine Seite hat können Sie das im zweiten Abschnitt eruieren. Alexa, Google, MajesticsSEO, OpenSiteExplorer und Yahoo werden hier ausgewertet. Die Zahlen gehen jedoch von Dienst zu Dienst sehr auseinander. Da die einzelnen Links nicht so vergleichbar sind sollten Sie einen besonderen Augenmerk auf MajesticsSEO Unique Domain legen. Das ist eine Zahl mit der Sie Domains im direkten Vergleich besser einschätzen können. Die Anzahl der Backlinks ist eher weniger aussagekräftig.

Traffic und Rank
Der dritte Abschnitt enthält Optionen für viele Daten. Er fragt einige Portale wie Compete, Quancast und Google ab. Allerdings Sehen Sie hier nur Infos, wenn die zu untersuchende Website auch schon zB von Compete analysiert wurde. Ansonsten zeigt das Plugin außer dem Pagerank und Alexa keine Daten an. Wenn das Plugin allerdings Daten hat können Sie durch einen Klick auf more sich auch die Entwicklung der Zugriffe bei Alexa & Compete als Verlaufsgrafik anzeigen lassen. Also größere Seiten wie Heise oder Golem sind erfasst – kleinere leider nicht.

Search Stats
Der Abschnitt Search Stats beinhaltet die drei Ergebnisse von SEMRush, den SEMRush Rank, den SEMRush Search Traffic und den SEMRush Search Traffic Price. Auch dies ist eine Zusammenfassung der SEMRush-Daten einer Domain, die die TOP Suchbegriffe analysiert.

Bookmarks
Vier Bookmarkdienste bzw Verzeichnisse listet die Chrome SEO Extension auf: Delicious, Digg, Dmoz und StumbleUpon. Die Auswahl natürlich sehr willkürlich und auch eingeschränkt, außerdem haben die letzten beiden Ergebnisse im Test nicht funktioniert.

Weitere Features
Die letzten drei Abschnitte beinhalten Infos zu Archive.org, dem Google-Chache und geben Infos zur Website selbst wieder. So sehen Sie den HTTP Status Code, der idealerweise 200 OK anzeigt sowie Links zur Robots.txt und Sitemap.xml. Das Plugin verrät Ihnen die IP-Adresse des Servers und beinhaltet einen Link zur Ahois-Datenbank.

Show Nofollow & Keywordtool
Ein kleines aber für SEOs interessantes Feature ist im Rahmen des Plugins integriert. Wenn Sie den Haken bei Show Nofollow aktivieren, werden die nofollowlinks auf der Website mit einer gestrichelten roten Linie markiert. Die Funktion Keyword ist noch im Alpha-Status und eigentlich ohne eine sinnvole Funktion.

Fazit:
Die Chrome SEO Extension gehört zu den beliebtesten Erweiterungen für Chrome. Sie ist kompakt und beinhaltet eine Vielzahl Infos, die aus SEO-Sicht interessant sind. Das Plugin hat noch Beta-Status. Das sollte man noch im Hinterkopf behalten wenn etwas nicht passt, wobei im Test die meisten Features auch funktioniert haben. Man gewöhnt sich sicher schnell daran beim Google Chrome mit nur einem Mausklick die wichtigsten Infos einer Website parat zu haben.

Produktname: Chrome SEO Extension
Kategorie: SEO Erweiterung
Art der Lizenz: Freeware
Browser: Chrome
Downloadgröße: 0,4 MByte
Version:
Herausgeber:
Homepage: Zur Homepage
Downloadlink: Zum Download

Share this post:

365

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar