Das WordPress-Buch

WordPress hat sch in den letzten Jahren von der einfachen Blogsoftware hin zu einem komplexen Content-Management-System hin entwickelt. Einfach geblieben ist die Installation und die Bedienung, und darum ist es nicht nur bei Bloggern so beliebt. Es sind aber auch die enormen Erweiterungsmöglichkeiten die eine perfekte Anpassung von WordPress an vielerlei...

WordPress Plugin – Twitter Tools

WordPress hat (noch) keine Schnittstelle für Twitter. Doch dafür gibt es genügend Plugins, die einem das Veröffentlichen von Posts bei Twitter ermöglichen; sollte man meinen.

WordPress Kontaktformular Contact Form 7

Sicherlich können Sie die Besucher Ihres Blogs auffordern Ihnen doch eine Email zu schreiben und nur die Email-Adresse verlinken. Das ist in vielen Fällen in Ordnung, hat aber auch viele Nachteile. So muss der Besucher auch ein Emailprogramm installiert haben, was beispielsweise in Email-Cafes nicht der Fall ist. Das schreckt die Besucher auch etwas...

WordPress – eigene Sitemap

Eine Sitemap hilft dem User schnell an bestimmte Inhalte zu kommen. Standard-Kategorieseiten sind meist recht unübersichtlich. Da macht es Sinn sich mit wenig Aufwand selbst eine eigene WordPress Sitemap zu bauen.

3 Wege um die WordPress Datenbank zu sichern

Sichern Sie regelmäßig Ihre Datenbank. Vor allem bei einem Update von WordPress, das ja ca. ein mal im Monat ansteht, sollten Sie das tun. Denn wenn die Software einen Fehler hat sind möglicherweise alle Datensätze, und damit die Artikel, unwiederbringlich gelöscht.

WordPress Themes – Individuelles Seitendesign

Wenn Sie Spezialseiten in WordPress haben möchten, dann ändern Sie doch für diese Seiten ganz einfach das Layout; und zwar nur für diese. Das ist im Prinzip ganz einfach.

Tweetmeme Mashup

TweetMeme ist eine Website die die häufigsten Tweets über bestimmte Artikel in Webseiten misst und eine TOP-Liste herausgibt. Im Prinzip etwas ähnliches wie Webnews oder andere Social Bookmarks, nur auf Twitterbasis.

WordPress Plugin No Self Pings verhindert eigene Trackbacks

Eine Funktion bei Blogs und bei WordPress im Speziellen ist das tackbacken. Damit benachrichtigt der schreibende Blog „A“ einen anderen Blog „B“ darüber dass in einem Artikel bei A ein Link auf B ist.

WordPress Keyword Plugin

Das Plugin KB Linker verlinkt automatisch jedes Keyword, das in Ihrem Content vorkommt mit einer von Ihnen vorgegebenen URL.

WordPress Twitter-Button einbauen

Wenn Sie unter Ihren Artikeln einen Button haben möchten, dass User direkt Twittern können, dann brauchen Sie dafür nicht unbedingt ein Plugin; dafür genügt eine Zeile Quellcode in Threm WordPress Theme.
(8 / 11)« Start...678910...Ende »