SEO – Affiliate – Keyword-Advertising – WordPress Plugin

Ein sehr interessantes Plugin für Links nennt sich AutoAffiliateContentLink. Es ist ursprünglich dafür gemacht Affiliate-Links auf einer Website umzuschreiben. Doch mit dem Plugin lassen sich auch noch weitere Funktionen realisieren.

Erste Erfahrungen mit WordPress 3.0

WordPress 3.0, Codename Thelonious, ist seit kurzem verfügbar. Nun geht es anden Praxistest. Wie lässt sich WordPress 3.0 installieren? Wie wirken sich die neuen Features aus? Welche Arbeit muss ich in meinen Blog stecken um die neuen Features auszunutzen?

WordPress – Tabelle sortieren

Im vorigen Schritt konnten Sie sehen wie man eine Tabelle mit WordPress über benutzerdefinierte Felder erstellt und über ein separates Design ausgibt. Eine Tabelle wird noch interessanter wenn man Sie nach verschiedenen Spalten sortieren kann.

WordPress Tabelle mit benutzerdefinierten Feldern

Mit benutzerdefinierten Feldern kann man aus seinen WordPressblog als Datenbank nutzen. Die Eingabe der Daten erfolgt in jedem Artikel separat. Dafür stehen bei WordPress die benutzerdefinierten Felder zur Verfügung (unterhalb des Artikels). Hier kann man irgendwelche Felder definieren und dazu Werte eingeben. Diese Daten wiederum kann man als Tabelle...

WordPress – benutzerdefinierte Felder ausgeben

WordPress bietet zur Erweiterung der Artikel benutzerdefnierte Felder an. Diese Feder eignen sich dazu standardisierte Informationen abzulegen. Das können der Preis eines Produktes sein, die Rebsorte eines Weines oder die Geokoordinaten von bestimmten Orten.

WordPress Blogposts automatisch bei Facebook

Wer seine Blog-Artikel auch bei Facebook veröffentlichen möchte muss nicht jeden Artikel einzeln eintragen. Dafür gibt es das WordPress Plugin Wordbook. Es veröffentlicht automatisch den neuesten Blogpost bei Facebook.

WordPress Artikel aus der Kategorie in Sidebar anzeigen

In der Sidebar lassen sich über Widgets recht leicht Texte und Links unterbringen. Auch das Einbinden von fremden oder eigenen RSS-Feeds ist relativ problemlos möglich.

WordPress Plugins – WP System Health

Aus dem Bereich Systemüberwachung kommt das WordPress Plugin WP System Health. Nach der Installation liefert dieses WordPress Plugin im Dashboard wichtige Hinweise über die Systemressourcen.

WordPress Plugin WP Contact Form

Mit dem WordPress Plugin WP Contact Form können Sie ganz einfach funktionelle Kontaktformulare in Ihren Blog einbauen, anstatt nur die Email-Adresse zu verlinken.

WordPress Plugin Adsense / Advertising Manager

Mit dem WordPress Plugin Advertising Manager können Sie ganz einfach Ihre Werbebanner und Adsense in Ihren Blog integrieren und so mit Ihrem Blog Geld verdienen.
(5 / 11)« Start...34567...10...Ende »