Top-Suchbegriffe sind Britney Spears, Obama und Wetter

Britney Spears wird auch in Deutschland gesucht. Nur Barack Obama ist ähnlich interessant für die Google-Gemeinde. Ebenfalls wichtig ist das Wetter für die Deutschen und der Fussball. Warum wird die Pio-Diva überhaupt gesucht? Diese Fragen und ähnliche Fragen lässt der Google-Zeitgeist 2008 leider offen. Bei der Suche nach Personen führt Britney Spears vor Barack Obama. Wenn man sich die Suchergebnisse bei Google Insights genauer analysiert, ist obama das Top-Suchwort vor spears. Da ist Google in seinem Ranking etwas ungenau. Mag aber auch sein, dass der künftige Präsident der USA vor Allem in den letzten mit Vornamen heißt… Betrachtet man alle Suchergebnisse liegen die Internetanbieter Ebay und Youtube vorne. Die Suchen werden leider etwas verfälscht durch die Tatsache, dass man in der Adresszeile als Abkürzung den nur die Second-Level-Domain eingeben kann. Diese Abkürzung zählt dann auch jedes Mal als Suche. Betrachtet man lediglich Suchbegriffe liegt Wetter vor Video und Telefonbuch. Das sind ähnliche Begriffe wie bei Yahoo. Hier liegt Wetter vor Routenplaner und Grußkarten; Telefonbuch ist hier auf Platz 5. Das sind die Top-Suchen 2008 bei Google:

Die meist gesuchten Begriffe 2008

1. ebay
2. youtube
3. wetter
4. gmx
5. google
6. video
7. wikipedia
8. web.de
9. bild
10. telefonbuch

Die meist gesuchten Personen 2008
1. britney spears
2. heath ledger
3. obama
4. bushido
5. gina lisa
6. ed hardy
7. madonna
8. amy winehouse
9. paul potts
10. jessica alba

Die meist gesuchten Nachrichten 2008
1. fussball
2. deutsche bahn
3. berlin
4. olympia
5. obama
6. dax
7. peking 2008
8. dsds
9. topmodel
10. em 2008

Quelle: Google
Homepage: Zeitgeist

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar