Asus EeePC R011PX mit Ubuntu Linux

Mit dem Asus EeePC R011PX gibt es schon wieder ein neues Netbook das mit Linux ausgeliefert wird. Das Betriebssystem des Asus EeePC R011PX ist das beliebte Ubuntu. Nicht nur das Betriebssystem, auch die Ausstattung des Nebooks ist interessant. Denn durch den Verzicht auf Windows 7 Starter entfällt auch die Reglementierung seitens Microsoft nur eine gewisse Hardwarekonfiguration verwenden zu dürfen. So hatten Windows-Netbooks immer nur 1 GByte RAM und meist eine 250 GByte Festplatte, manche hatten auch 320 GByte Festplattenplatz.

Zwar kann man das Netbook dann selbst auf 2 GByte erweitern, aber das ist genauso umständlich wie das Stecken von Filterzigaretten.

Verbesserte Ausstattung
Das Asus EeePC R011PX hat nun von Haus aus 2 GByte RAM ausgestattet. Damit kann die CPU nun deutlich besser arbeiten. Daten werden nicht mehr so schnell auf die, im Vergleich zum Arbeitsspeicher, langsame Festplatte ausgelagert. Und auch die Festplate ist gewachsen. Haben die meisten Netbooks 250 GByte ist im Asus EeePC R011PX eine 320er Festplatte eingebaut. Das wiederum macht für den User kaum einen Unterschied. Aber dennoch ist natrlich eine größere Festplate nie verkehrt. Die CPU ist eine Intel Atom N455, eine Single-Core-CPU. (siehe CPU-Vergleich)

Asus EeePC R011PX mit Ubuntu Linux 10.10
Ubuntu ist ein bei Linux-Freunden sehr beliebtes Betriebssystem. Gerade weil man am Netbook selten Spezialsoftware oder teure Grafiksuiten installiert, ist man mit Linux bestens versorgt. Mit Open Office steht eine Textverarbeitung und Tabellenkalkulation zur Verfügung mit der man auch Excel-Dateien bearbeiten kann, und die vom Funktionsumfang nicht eingeschränkt ist. Zum Surfen stehen diverse Browser (Firefox, chromium, u.a.) zur Verfügung. Es läuft der Emailclient Thunderbird, und auch für die Bildbearbeitung gibt es zahlreiche Programme wie beispielsweise das beliebte Gimp.

Sonstige Ausstattung
Das ASUS Eee PC™ R011PX hat ein mattes 10.1″-Display mit einer in die CPU integrierten Grafik. Für die Internetverbindungen stehen WLAN 802.11 bgn und 10/100 MBit Lan zur Verfügung. Es hat stereolautsprecher, ein Micro und eine 0,3 MPixel-Webcam.Es gibt 3 USB 2.0-Slots und einen Cardreader. die Masse sind typischerweise 26,2 x 27,8 cm bei einer dicke von 2,6 – 3,6 cm. Das ASUS Eee PC™ R011PX gibt es in weiß und schwarz, wobei die Oberfläche erfreulicherweise matt ist, man also nicht ständig Fingerabdrücke hinterlässt. Das Netbook hat einen 3-Zellen-Akku der für 3-4 Stunden ausreichen sollte.

Fazit:
Das Asus EeePC R011PX mit Linux ist ein Volltreffer. Der Preis ist dank Verzicht auch Windows sehr günstig, und das bei verbesserter Ausstattung. Das Netbook hat alles was man für unterwegs braucht. Einziger Wermutstropfen ist der etwas schwache Akku. Wem 3-4 Stunden Arbeitszeit reichen ist mit dem ASUS Eee PC™ R011PX gut bedient, und das zu einem tollen Preis.

Alternative mit mehr Power und Ausdauer:
schaun sie sich doch vielleicht mal das Acer Aspire One D257 (Bericht) mal an. Das ist ebenfalls ein Linux-Netbook allerdings mit dem schnelleren Intel Atom N570, eine Dualcore-CPU, und einem 6-Zellen-Akku der längere Laufzeiten verspricht.

Zusammenfassung Asus EeePC R011PX
Display 10,1"
CPU/Prozessor Intel Atom N455
Arbeitsspeicher 2 GB
Festplatte 320 GB
Gewicht 1,25 Kg
Betriebssystem Ubuntu
Preis 209 €

Share this post:

840

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar